Display reparieren

Ärgerlich, wenn das Display kaputt ging.
Durch die Reparatur erlischt die Garantie. Wenn Sie das Handy öffnen. Außerdem ist der Schutz vor Flüssigkeit nicht mehr gegeben.

Handy Display reparieren -Tipps:

Das richtige Werkzeug:

  • Bildschirm mit Kleber
  • Spudger (Spatel) oder Plastikpinzette
  • Kleine Schraubendreher
  • Klebeband oder kleiner Saugnapf
  • Föhn
  • Spielkarten oder Plastikkarte
  • Ein Plektrum oder stumpfes Messer
Handy Reparatur

Schritt-für-Schritt Anleitung gut durchlesen

  • Legen Sie alle Werkzeuge und Utensilien in der Nähe bereit, sodass Sie alles griffbereit haben.
  • Schrauben der Reihenfolge nach ablegen und richtige Reihenfolge merken
  • Handy ausschalten und Gehäuseschrauben entfernen
  • Kleber vorsichtig vom Display lösen, mit Föhn warm machen
  • Display vorsichtig lösen und auch Verbindungen
  • Sensoren vom alten Display übertragen
  • Verbindung anschließen
  • neues Display anbringen
  • festschrauben und wieder richtig verkleben, zum Beispiel mit dem Kleber B-7000

Ersatz-Displays, mit Reparaturanleitungen, gibt es bei:

Handy (bunte Tasten)

Werkzeuge und Zubehör:
Reparatur Werkzeug-Set
(Werkzeuge, wie Schraubendreher, Saugnapf, Plektron)
Kleber, um das Display anschließend wieder verkleben.

So schützen Sie Ihr neues Display:
Mit Panzerglas und Displayschutzfolie.

Display-Schäden:

Glasbruch
Bei einem Glasbruch wird oft die komplette Display-Einheit ausgetauscht.

Streifen
Wenn der Bildschirm Streifen zeigt kann dies ein Pixelfehler sein.

Touchscreen
Wenn Touchscreen nicht mehr funktioniert, kann dies ein Software-Problem sein. Handy zurücksetzen auf Werkseinstellung. Wenn das nicht hilft, dann das Display reparieren.

weiter zu Handy Display reparieren lassen in einer Werkstatt…